Interview mit Christoph Hörstel, 5.4.2012
Quelle: "Alles Schall und Rauch
"
Hier ist ein wichtiges Interview mit dem gerade aus Sirien zurückgekehrten Christoph Hörstel, ehemaliger ARD-Nachrichtenmoderator und leitender Redakteur. Er konnte seine Arbeit bei der ARD nicht mehr mit seinem Gewissen vereinbaren, weil dort übelste Kriegspropaganda betrieben wird, jetzt auch mit der Absicht einen Krieg gegen den Iran zu forcieren. Christoph Hörstel ist intensiv bemüht, den Irankrieg (das was da jetzt in Sirien abläuft, dient als Vorbereitung zum Irankrieg)

durch Aufklärung der wahren Begebenheiten zu verhindern. Nichts, aber auch gar nichts, was im Moment in den kontrollierten Medien über Sirien berichtet wird, ist wahr! Hier hat man die Gelegenheit von einem Menschen, der weiß was Sache ist, zu erfahren, was hier wirklich gespielt wird. Ein sehr sehenswertes Interview: